AQUABION® funktioniert nicht?

Teile diesen Beitrag

Die kurze Antwort lautet: doch, tut es!

Warum das so ist, wird in den nachfolgenden Absätzen erklärt.

Was AQUABION® so erfolgreich macht

Der Erfindergeist ist fest verwurzelt in der Gründerfamilie von AQUABION®. 1990 gründete Marc A. Flettner die ION Deutschland GmbH zur umweltfreundlichen Wasserbehandlung ohne chemische Zusätze. Den wissenschaftlichen Grundstein dafür hat schon sein Großonkel Anton Flettner gelegt. Der Ingenieur und Erfinder war ein enger Freund von Albert Einstein und hat über 1.000 Patente angemeldet. Ideen wie der Flettner-Rotor und das Flettner-Ruder waren bahnbrechend.

Marc A. Flettner konnte 2003 mit einer eigenen bahnbrechenden Idee zu seinem Onkel aufschließen – er entwickelte und patentierte den AQUABION® zur umweltfreundlichen Wasserbehandlung mithilfe einer Aktivanode und besonderer Verwirbelungskammern. 2018, also 15 Jahre später, ging die wissenschaftliche Tradition in die nächste Generation über – Oliver Flettner, Sohn von Marc A. Flettner, ist im Unternehmen tätig.

Der Schlüssel zum Erfolg ist eine Kombination aus konstanter Qualität – Made in Germany – , ständigem Drang zu Innovation und gutem Service. Das spiegelt sich auch darin wider, dass immer mehr Haushalte, Gewerbe und Industriebetriebe auf AQUABION® setzen. Mittlerweile ist das Unternehmen international aufgestellt und auf der ganzen Welt bestens mit kompetenten Vertriebspartnern vernetzt, um die Kundenzufriedenheit unabhängig vom Standort zu gewährleisten. Mehr als 350.000 Kalkwandler der ION Deutschland GmbH wurden bisher weltweit installiert.

Die Funktionsweise des AQUABION®

Der AQUABION® Kalkwandler ist ein Rohrstück, welches in das Wasserleitungssystem eingebaut wird. Das gesamte Wasser, welches aus der Leitung kommt, läuft vorher über die Wasserzuleitung durch den AQUABION®. In diesem sind hochreine Metallblöcke mit zusätzlichen speziellen Verwirbelungskammern eingebaut. Von den Blöcken steigen Ionen auf, welche eine Reaktion mit dem Kalk im Wasser verursachen. Das führt dazu, dass der Kalk ausfällt und noch im Wasser verbleibt, jedoch an seiner Haftfähigkeit verliert.

Er wird also neutralisiert. Deshalb setzt sich der Kalk auch nicht mehr in Geräten ab, bei denen Wasser zugeführt wird. So muss beispielsweise die Waschmaschine oder die Kaffeemaschine nicht mehr so oft gewartet werden und auch die üblichen weißen Rückstände werden vermindert.

EXKURS: AQUABION® funktioniert nicht? Das wird bei Tests verschwiegen!

Gelegentlich wird der AQUABION® von Instituten getestet und als wirkungslos dargestellt. Diese Institute prüfen, ob nach der Anwendung des AQUABION® noch Kalk im Wasser vorhanden ist.

Wie Sie aber gerade selbst lesen konnten, bleibt der Kalk in seiner neutralisierten Form im Wasser. Ergo springen die Tests an, aber der harmlose Charakter des neutralisierten Kalks wird verschwiegen.

Deswegen: Wenn jemand im Internet schreibt “der AQUABION® funktioniert nicht”, schauen Sie bitte, wonach geprüft wurde.

Durch AQUABION® setzt sich außerdem weniger Kalk auf den Heizschlingen und in den Rohren ab. Das kann Ihre Energiekosten senken.

Geschmacklich ändert sich durch die Bindung des Kalks nichts. Zudem funktioniert AQUABION® ohne Strom und ohne Chemie und ganz ohne Wartung. Die Lebensdauer beträgt fünf bis acht Jahre.

AQUABION® hilft bei Problemen der heutigen Zeit

Grundsätzlich sollte man sich glücklich schätzen, in Europa leben zu dürfen. Der Lebensstandard ist sehr hoch, die Versorgung funktioniert einwandfrei und jahrzehntelang wurde der Kontinent von schweren Krisen verschont. Doch in den letzten Jahren ist mehr und mehr der Eindruck entstanden, dass dieser Luxus so unsicher ist wie schon lange nicht mehr. Schon seit Jahren bereitet uns der Klimawandel Kopfzerbrechen. Politische Konflikte und Kriege haben erst kürzlich die Preise für Sprit und Energie in die Höhe schießen lassen. Die immer anhaltende Inflation schafft schon länger finanzielle Sorgen, das Thema Sparen wird immer wichtiger. Zum ersten Mal seit Jahren sprechen Experten in Deutschland davon, dass das Grundwasser knapp wird.

Mit AQUABION® lässt sich zum Teil gegen diese Probleme ankämpfen. In Zeiten wie diesen ist das innovative Produkt wichtiger denn je.

Zum einen lässt sich im Vergleich zu anderen konventionellen Verfahren Wasser sparen, bis zu 20% bei Trink- und Abwasser, um genau zu sein. Außerdem funktioniert das Gerät autark, was bedeutet, dass kein Strom verbraucht wird. Überdies werden Kosten gespart, weil die Wartung entfällt. Nachdem der Installateur den AQUABION® eingerichtet hat, muss über mehrere Jahre nicht darum gekümmert werden.

Dadurch, dass Kalk Materialien auf Dauer zerstört und AQUABION® diesen bindet, erhöht er damit die Lebensdauer von Geräten wie der Waschmaschine oder der Kaffeemaschine – das spart Geld. Auch im Thema Umwelt kann der Kalkwandler punkten. Zum Teil besteht das Gerät aus wiederverwertbaren Materialien, alte Geräte werden recycelt. Im Vergleich zu Alternativprodukten gibt es keine chemischen Stoffe, die ins Abwasser fließen.

Das Sparen von Strom und materiellen Ressourcen wirkt sich neben der finanziellen Komponente zusätzlich positiv auf den CO₂-Fußabdruck aus. Ferner ist es umweltfreundlich, deutsches Leitungswasser anstelle von abgefülltem Wasser aus Plastikflaschen zu trinken. Alle Geschmacksträger sowie die wichtigen Spurenelemente Kalzium und Magnesium bleiben auch mit AQUABION® erhalten.

Ein bewährtes und getestetes System

AQUABION® ist ein System, das seit über 20 Jahren Erfolg hat. Es wurde mehrfach getestet, unter anderem von der Universität Singapur, der Universität Maribor und von Professor Kunz von der Hochschule Mannheim. Vielfach wurde positives Feedback von Firmen gegeben, die AQUABION® in ihr Wassersystem eingebaut haben, darunter Firmen wie P&G und Vöslauer.

Spätestens seit den Erwähnungen von AQUABION® in verschiedenen Medien wie Haus und Grund Medien, der Rheinischen Post, der NRZ und der WZ und dem Beitrag beim WDR hat das Unternehmen vor allem im deutschsprachigen Raum das Interesse vieler Menschen geweckt. Die Beliebtheit spiegelt sich auch im Preis „Deutschland Favorit 2022“ wider. Dieses Gütesiegel wurde AQUABION® von der Süddeutschen Zeitung und von Statista verliehen. In einem mehrstufigen Bewertungsverfahren wurde das Produkt sowohl von einer Auswahl von über 200.000 Lesern der Süddeutschen Zeitung Digital als auch von Experten und einer Jury als Favorit 2022 gewählt.

Auch heute wird bei ION ständig an der Entwicklung neuer Produkte gearbeitet und versucht, die bestehenden noch besser zu machen. Die besten Ideen werden als Patentanfragen eingereicht. 2004 erhielt der AQUABION® ein internationales Patent und ist dadurch in den meisten Industrieländern der Welt namensrechtlich geschützt und patentiert. AQUABION® hat darüber hinaus eine Vielzahl an Zertifikaten erhalten, die als Zeichen für dessen Qualität gelten.

Das alles beweist, dass AQUABION® sehr wohl funktioniert, und zwar so gut, dass es sich international einen Namen gemacht hat.

Mehr zu entdecken

AQUABION® ist
Deutschland Favorit 2022

Gütesiegel von Statista und der Süddeutschen Zeitung in der Kategorie „Haus & Garten“.

In dem neuartigen und mehrstufigen Bewertungsverfahren wurde unser Produkt sowohl von Lesern als auch von Experten gewählt.

Wir sagen tausendfach DANKE! 

AQUABION® ist Deutschland Favorit 2022!
Wir bedanken uns bei allen, die für uns gestimmt haben!